Aeschiried Kiental

Als ich letztens im Suldtal war, habe ich gesehen, dass es einen Panoramaweg vom unteren Suldtal nach Kiental gibt. Diesen bin ich heute von Aeschiried aus gegangen. Dieser führte auf flachem Wege über Reichenbach mit schönem Ausblick zum Niesen hinüber, aber war mir irgendwie zu einfach. Also bin ich links abgebogen und hab den steilen Aufstieg durch den Reichenbach-Graben richtung Engelalp gemacht. Der Aufstieg ging – begleitet von tausenden Fliegen, Mücken und Bremsen – durch dichtes Unterholz ohne Wind steil bergauf. Das was das andere Extrem und als ich oben ankam war ich fix und fertig. Als ich mich etwa eine Stunde lang den Berg hochgekämpft hatte (und dabei bestimmt 100 Bremsen erschlagen habe), kam ich oben auf die Forststrasse. Sehr aufbauend… Dann habe ich mich mangels Karte und Überblick noch falsch entschieden, ich hätte durchaus zur Engelalp können, wobei ich aber dachte, der Weg wird zu weit. Oberhalb der Fulematti hab ich dann Pause gemacht, da war ich schon ziemlich k.o. Weiter zum Renggpass (auf die Wätterlatte konnte/wollte ich dann doch nicht) und in das schöne Tal der Rengg geblickt. Hier musste ich mich wieder zurecht finden, denn die Wätterlatte steht etwas „falsch herum“ in der Gegend, die Bergbäuerin konnte mich aber wieder orientieren. Durch die Rengg ging es sehr steil bergab, was auch noch anstrengend war, bis ich in Kiental herausgekommen bin. Um einen geeigneten Rastplatz zu suchen (ich bin da sehr wählerisch…) bin ich die Chiene hinaufgelaufen, hab‘s aber vor dem heran-ziehenden Gewitter „nur noch“ bis zum Hotel Alpenruh geschafft. Von dort aus mit dem Postauto wieder nach Reichenbach und mit dem Zug wieder nach Hause.

« Spiez Aeschiried
Werbung

hinterlasse Deinen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: