Archive for September 2010

Bowil Röthenbach

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Direkt nach der Arbeit ging’s mit der S-Bahn von Ostermundigen nach Bowil, wo ich das letzte Mal bei nassem Wetter einen Regenbogen dortgelassen hatte. Heute ist besseres Wetter, die ganze Woche schon, auch wenn es wieder anfängt, vom Jura her zuzuziehen aber heute sollte es trocken bleiben. Als ich in Bowil ankam, war der Regenbogen weg… Ich machte mich also auf den Weg Richtung Chuderhüsi, dem Aussichtsturm. Ich hoffe, es ist noch hell, wenn ich dort ankomme. Weiterlesen

Werbung

Worb Bowil

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Das Wetter war heute schöner als ich gedacht hatte, es sollte doch bis Donnerstag durchgehen regnen? Und jetzt scheint schon stundenlang die Sonne… Also mach ich mich auf den Weg, das Emmental weiter zu erkunden. Auf der Karte meinen Ausgangspunkt Worb gesucht und die grobe Richtung Habkern abgepeilt. Quasi „parallel“ zu Schwarzenburger Land und Längenberg auf die Alpen zu. Den Weg hatte ich mir grob notiert, nach Grosshächstetten, Zäziwil, Bowil, abbiegen und den Hügel hoch nach Schmändimatt und über den Aussichtsturm Chuderhüsi bis nach Röthenbach.

Weiterlesen

Eigerplatz Thörishaus

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Die Richutng aus Bern heruas, die ich gestern schon gehen wollte. Heute hab ich am Eigerplatz angefangen und bin nicht durch die ganze Stadt gelaufen. Ich hab mir vorher den Weg gut eingeprägt, damit ich diemal nicht davon abkomme. Und ich hab es geschafft. Heute wollte ich keine Nachtwanderung machen, sondern einfach nur die „Lücke füllen“, denn am Samstag soll es durch den Sensegraben nach Thörishaus gehen Weiterlesen

Ostermundigen Rosshäusern

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Der Sonne entgegen und noch viel weiter…

Ich bin später als erhofft aus der Arbeit, deswegen war meine geplante Route etwas zu zeitknapp, zumal ich noch eine Stunde mit Bahn und Bus hätte hinfahren müssen. Deswegen bin ich aus der Arbeit raus und der Abendsonne entgegen. Quer durch die Stadt, quer durch die Feierabendhektik, bis ich hinten wieder aus der Stadt herauskam. Weiter der Sonne entgegen und wie diese untergegangen ist, wollte ich immer noch nicht aufhören zu laufen. Weiterlesen

Ostermundigen Zimmerwald

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Soo schön… Ich lauf‘ den Längenberg entlang Richtung Alpen. Links die Berge mit Schnee, rechts die Berge ohne Schnee und die Abendsonne taucht alle in ein tiefrotes Glühen. Über all dem scheint der Mond und es liegt eine herbstliche Kühle in der Luft. Es riecht nach frisch gemähtem Gras und Herbstlaub, von Ferne ist das fröhliche Klingeln der Kuhglocken zu hören. Je tiefer die Sonne sinkt, desto weiter treibt sie die Glut der Berge an deren Spitzen, bis sie – scheinbar mit einem kleinen Räuchlein – verglimmen und langsam in der Nacht versinken. Weiterlesen