Archive for Februar 2011

Meiringen Hasliberg

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Weiterlesen

Werbung

La Chaux-de-Fonds Le Locle

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Es leibt noch ein paar Tage frühlingshaft, warm und ohne Schnee, deswegen gehe ich weiter Wandern und nicht für teuer Geld auf braunen Pisten zum Snowboarden. Heute will ich an die Grenze gehen, an die Grenze zu Frankreich. Letztens bin ich schon versehentlich nach La Chaux-de-Fonds gefahren, heute möchte ich das bewusst machen. Damit ich in Neuchatel nicht mit den Zügen durcheinander komme, bin ich über Biel gefahren. Dafür hatte ich einen Regio-Bummler durch die engen Jura Schluchten, so dass ich erst um 11 in La Chaux-de-Fonds gestartet bin. Weiterlesen

Gurnigel Zollhaus

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Mit dem richtigen Timing kann man innert einer Stunde von Bern auf dem Gurnigel sein. Um 8 bin ich zu Hause los, mit Tram und S-Bahn nach Thurnen, dort sollte ein Bus nach Riggisberg fahren und dann noch ein Bus auf den Gurnigel. Um so freudiger war ich überrascht, dass der Bus in einem Rutsch ganz nach oben fuhr. Dafür hat er ein Tourismus-Obulus gekostet, auch mit dem GA. Aber für diesen Service und die tolle Aussicht schon beim Busfahren waren die 6 Franken auf jeden Fall wert. Um 9 war ich auf dem Gurnigel oben und hab mir den richtigen Weg Richtung Zollhaus gesucht.

Weiterlesen

Wislisau Gurnigel

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Um 6:30 Uhr breche ich auf,  die Aussicht auf einen schönen, warmen Winter-Wandertag bringt mich noch im Dunkeln auf den Weg in die Berge. Wir wollen auf den Gurnigel. Mat und Kat und Peter und Angie, und ich. Nun, es ist Wochenende und die Damen wollen ausschlafen… 🙂 … Wir treffen uns am Mittag auf dem Gurnigel zum Kaffeetrinken und wollen dann die Sonne und die versprochenen frühlingshaften Temperaturen mit einer „kleinen Wanderung/Spaziergang“ genießen. Die Singles unter uns, die, die ihre Kompromisse nur mit dem inneren Schweinehund und dem Ehrgeiz ausdiskutieren müssen, wollen schon früher los, und zwar von Wislisau. Um damit an die GPS Tracks der Wanderferien anzuknüpfen. Weiterlesen