Archive for Mai 2011

Lucens Morges

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

17:42 Freitag Nachmittag, der Rucksack ist gepackt. Die letzten Abende habe ich noch mit Knoten verbracht, gestern hab ich noch meine aktuelle Lieblingsvariante der Befestigung gefunden. Heute ist dann noch mein Solarmodul gekommen, das werde ich am Wochenende auch noch ausprobieren. Nach der Arbeit hab ich noch schnell eingekauft, meinen Rucksack geholt und bin Richtung Lucens aufgebrochen. Zu Hause hat sich ein Gewitter angekündigt, aber es kam aus dem Süden. Auf der Fahrt im vollen Pendlerzug nach Fribourg war schönes Wetter mit ein paar Wolken.

Weiterlesen

Werbung

Worb Bern Rundweg

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Weiterlesen

Niederwangen Neuenegg

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Raus aus der Stadt, raus aus dem Büro, raus aus der Hektik. Im Berufsverkehr bis ich mit meinem voll gepackten Rucksack nach Niederwangen gefahren, eingezwängt zwischen Anzugträgern mit Aktenkoffern und übermäßig geschmückten Bürofachkräftinnen. Ich hab als grobes Ziel mal die Übernachtung im Niederwangener Wald angesteuert, je nachdem, wann es morgen zu regenen anfängt könnte ich noch über Neuenegg Richtung Wünnewil laufen. Nach einer Stunde Wandern hab ich mir im Wald einen Schlafplatz gesucht, kurz nachdem ich fast von einem Rottweiler angefallen wurde, hab ich den Waldhüpferpfad gefunden. Weiterlesen

Bern Niederwangen mit Hängematte

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Noch drei Karabiner gekauft und es konnte losgehen zu meiner ersten Übernachtung mit Hängematte. Damit ich ein bisschen Wanderung dabei hab, bin ich von zu Hause los, quer durch die Stadt nach Köniz und weiter hinaus durch Niederwangen hindurch und in den dahinterliegenden Forst gelaufen. Das waren doch noch zweieinhalb Stunden Wandern, eigentlich wollte ich gar nich so viel. Weiterlesen

Boll Ramsei

• Google Earth • GPX • Diashow • RunKeeper

Zweiter Rucksacktest Tag. Nachdem ich Nachtschicht hatte, bin ich heute später aufgestanden und deswegen erst um zehn Uhr losgezogen. Von Boll aus wollte ich an Vechingen vorbei und dann ins Emmentaler Hügelland abbiegen. In Boll hat’s ein paar Tropfen geregnet, es wurden bald auch ein paar mehr. Aber für die Regenausrüstung war’s dann doch nicht genug. Ich hab mich hinter Vechingen etwas von dem einfachen Weg verführen lassen und bin fast bis nach Worb gelaufen, bis ich abgebogen bin. In Worb bin ich dann auch noch auf den Weg des lokalen Wanderwettbewerbs „rund um den Eggwald“ geraten, entsprechend sind mir einige „Wanderer“ entgegengekommen. Auf der Suche nach der richtigen Richtung bin ich den langen Berg nach Wattenwil hinauf auf der Strasse gelaufen. Aber das hat mich meinen Rhythmus finden lassen, so dass der noch steilere Aufstieg zum Lüüseberg nicht so schwer war. Weiterlesen