Archive for the ‘auf der Via Spluga’ Category

Viamala hinauf

Google EarthGPXauf der KarteBilderRunKeeper

So ein Tag Pause ist schon angenehm, meinen Füssen geht es schon wieder besser. Mein Rucksack ist wieder gepackt, Wasser aufgefüllt und wartet auf dem Zimmer auf meinen Aufbruch. Aber vorher gönne ich mir noch ein ausgiebiges Frühstück. Dann ziehe ich los, zur Burg Hohenrätien hinauf und weiter zum Eingang in die Schlucht.

Weiterlesen

Werbung

Viamala hinunter

Google EarthGPXauf der KarteBilderRunKeeper

Mit der Dämmerung stehe ich langsam auf. Es ist immer noch bewölkt, aber es regnet nicht. Nach dem Zusammenpacken meines Lagers mache ich mich an den Aufstieg zum nächsten Wanderweg, ich möchte nicht wieder durch den Hof hinunter, wo ich gestern hoch gestiegen bin. Am Wanderweg angekommen, mach ich erstmal Frühstuckspause.

Weiterlesen

Zillis Andeer

Google EarthGPXauf der KarteBilderRunKeeper

Mein Tarp ist zu Hause angekommen, mein iPhone- und iPad-Programm soweit fertig programmiert. Ich kann wieder hinaus. Das Warten auf Zoll und Post hat mich den einen oder anderen Tag zu Hause gehalten, aber ich wollte auf meiner nächsten Wanderung gleich das große Tarp mitnehmen. Nicht, dass es wieder zurück geschickt wird… Wenn ich früher gewusst hätte, dass es doch länger als eine Woche dauert, hätte ich mir das postlagernd hinterherschicken lassen. Aber so hab ich mir die Zeit mit Programmieren lernen vertrieben, ich bin in meinem Studium weiter gekommen, hab auch ein paar wichtige Dinge gelernt, hab einen versteckten Memory-Überlauf selber entdeckt und lösen können, ich bin fast ein wenig stolz auf mich. Aber jetzt bin ich wieder unterwegs. Etwas außer Übung nach fast drei Wochen, aber das einzige, was ich mir für heute vorgenommen habe, ist die berühmte Kirche von Zillis. Und morgen möchte ich durch die Roffla-Schlucht am Festungsmuseum Crestawald angekommen sein. Sonst müsste ich eine Woche warten, dort wieder hinein zu kommen.

Weiterlesen

Andeer Splügen

Google EarthGPXauf der KarteBilderRunKeeper

Nach viel gutem Schlaf und dem Frühstück bin ich in Andeer aufgebrochen. Ein kurzer Schlenderer durch das schöne Dorf mit den hübschen alten Häusern, dann ging's Richtung Bärenburg, Rofflaschlucht und Splügen.

Weiterlesen

ein Tag bei den Walsern

Nach nur vier Stunden Schlaf gabs bei Luci und Hansjürg Frühstück, erstmal einen großen Becher Kaffee. Dann fuhren wir wieder nach Hinterrhein, heute findet das Walsertreffen der Talschaften Vals, Safien und Hinterrhein statt.

Weiterlesen